Baratza Sette 270


Die Baratza Sette 270 ist jüngste Produktinnovation im Bereich der elektrischen Kaffee- und Espressomühlen und wurde 2016 nicht grundlos als „Best New Product“ von der SCAA (Specialty Coffee Association of America) ausgezeichnet.

 

  1. Der Motor der Sette 270 ist hinter dem Mahlwerk angebracht (bei den meisten bekannten Mühlen befindet sich dieser unter dem Mahlwerk). So kann der gemahlene Kaffee direkt aus dem Mahlwerk in den Siebträger oder Filter fallen. Somit entsteht so gut wie kein Totraum, in dem Kaffeerückstände verbleiben.
  2. Das edle Design sticht sofort ins Auge. Der Name Sette bezieht sich auf die Bauweise, von der Seite sieht die Mühle wie eine edel geformte 7 aus.
  3. Die Funktionsweise des Kegelmahlwerkes wurde revolutioniert. Die Baratza Sette ist die einzige Mühle, bei der sich der äußere Teil des Mahlwerkes dreht und der innere fixiert wurde. So erreicht sie bei gerade einmal 40 mm Mahlscheibendurchmesser die unglaubliche Mahlgeschwindigkeit von bis zu 5,5 g/s. Im Übrigen stammt das Mahlwerk aus gehärtetem Edelstahl aus dem Hause Etzinger.
  4. Das Haltersystem wurde äußerst benutzerfreundlich und variabel gestaltet. Mit nur einem Handgriff kann von Siebträgerhalter auf Mahlgutbehälter umgestellt werden. Außerdem können sämtliche Kaffeezubereiter wie der Hario v60 oder die AeroPress in dem Haltersystem befestigt und der Kaffee direkt in den Zubereiter gemahlen werden.

 

Auch die sonstigen Benutzer-Details können sich mehr als nur sehen lassen:

 

  • 31 Makro- und 9 Mikroeinstellungen sorgen für vielfältigste Möglichkeiten der Mahlgradeinstellung. Von feinstem Mahlgrad für Espresso bis sehr grober Einstellung für Karlsbader Kanne.
  • In dieser Preisklasse ausgesprochen homogenes Mahlgut.
  • Mahlwerk lässt sich sehr einfach komplett entnehmen und reinigen.
  • Sehr fester Stand der Mühle.
  • Bohnenbehälter für 300-400g Kaffee.
  • Übersichtliches Display mit drei programmierbaren Festtasten.