Filterkaffee

helle Röstung - nordische Röstung


Helle Röstung ist eine Kaffeespezialität, die in den skandinavischen Ländern sehr verbreitet und beliebt ist.

Im Gegensatz zur dunklen Espresso-Röstung, wie wir sie von den Italienern kennen, wird die helle "nordische" Röstung, um zirka 4 bis 7 Minuten kürzer geröstet. 

 

Die Skandinavier zählen zu den führenden Kaffee-Nationen. Vor allem bei Filterkaffee. Und hier eignet sich die helle Röstung besonders, um die fruchtigen und säurebetonten Geschmackskomponenten edler Arabicas hervorzuholen. Keine Frage also, dass für diesen Genuss die Qualität der Bohnen, neben der Röstung, eine besondere Rolle spielt. Dann aber steht dem ultimativen Filterkaffeegenuss nichts mehr im Weg. Vom klassischen Filterkaffee, wie wir ihn von unserer Oma kennen, über Frenchpress, Chemex, Aeropress, Coldbrew, Hario Dripper, Hario Filter-In Bottle, Karlsbader Kanne etc. Aber auch Espress-Liebhaber, die gerne säurebetonte Noten in ihrem Espresso schmecken, experimentieren gerne mit der hellen Röstung. Vor allem in Kombination mit Milchschaum - z. B. im Cappuccino - entfaltet hell gerösteter Kaffee einen sensationellen Geschmack.

 

Die helle Röstung wird auch gelegentlich als Zimtkaffee bezeichnet, da sie in ihrem Aussehen eher an zimtfarbenen Tee als an einen tiefschwarzen Kaffee erinnert.        

 

Kein Wunder, dass es auch in unseren Gilden immer mehr Liebhaber für diese spannende Kaffee-Spezialität gibt.