Brasil Santos Yellow Bourbon

 

Die Fazenda Rainha produziert Kaffees der für ihre besondere Qualität bekannten Arabica-Varietät Yellow Bourbon. Die Farm liegt in einer Höhe zwischen 1100 und 1500 Metern mit einem durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 1800 bis 2000 mm bei einer Durchschnittstemperatur von 19°C, wodurch ideale Bedingungen für den Kaffeeanbau gegeben sind.
Die Plantage befindet sich seit 1890 im Besitz der Familie Carvalho Dias. Gabriel de Carvalho Dias, der Neffe des Besitzers, ist verantwortlich für das Betreiben der Farm. Sie befindet sich an der südlich der Grenze zum Staat Minas Gerais im Bundesstaat São Paulo in São Sebastião da Grama. Die hügelig-bergige Landschaft der Region Mogiana, in der die Fazenda Rainha liegt, ähnelt der der Region Sul de Minas. Die topographischen Bedingungen ermöglichen keine maschinelle Ernte, so dass der Kaffee, anders als auf vielen Plantagen in Brasilien, von Hand geerntet wird.
Auf soziale und ökologische Aspekte wird im Betrieb der Fazenda besonderen Wert gelegt. Zur Sicherung des ökologischen Gleichgewichts werden auf der Plantage beispielsweise auch andere heimische Pflanzen angebaut. Bei einer Gesamtgröße der Fazenda von 484 Hektar wird mit 190 Hektar weniger als die Hälfte der Fläche tatsächlich für den Kaffeeanbau verwendet. Die Angestellten der Plantage leben in gut ausgestatteten Häusern, es gibt ein Transportsystem um die Kinder zur Schule zu bringen und einen Freizeitbereich mit Club und Fußballfeld. Das verwendete Wasser wird behandelt um eine Verschmutzung der Wasserquellen zu vermeiden.

Zur Aufbereitung und Qualität des Rohkaffees
Die Kaffeekirschen werden von Hand gepflückt und noch am selben Tag zum Bearbeitungsbereich transportiert, wodurch das Risiko der unkontrollierten Fermentation minimiert wird. Er wird sofort gewaschen und der Größe nach sortiert. Dabei werden defekte Bohnen aussortiert. Die Kaffeekirschen trocknen im Sonnenlicht bevor sie im Wasserkanal entpulpt (geschält) werden. Die Kaffeebohnen trocknen danach bis sie eine Feuchtigkeit von 20% aufweisen. In einem speziellen Trockner wird die Feuchtigkeit anschließend auf 11% reduziert. Der fertige Rohkaffee wird in einem Lagerhaus auf der Fazenda gelagert.
Die Qualität des auf der Fazenda Rainha produzierten Kaffees ist das Ergebnis der Hingabe für die Plantage, der Pflege der Kaffeebäume und der Ernte und Bearbeitung der Kaffeebohnen. Die von Helena Mello der Carcalho Dias und ihrer Familie geleistete Arbeit ermöglicht eine besondere Qualität in der Tasse und hat dazu geführt, dass die Plantage zu den Finalisten der „Cup of Excellence“ Wettbewerbe in den Jahren 2000, 2001 und 2005 gehörte.

 

Die Kirschen der Sorte Yelllow Bourbon bleiben auch im Reifestadium gelb.

 

Region: Cerrado - Minas Gerrais

Varietät: Yellow Bourbon

Anbauhöhe: 1100m-1500m

Erntezeit: April-September

Boden: fruchtbarer Boden

Aufbereitung: semi-washed

Schattenbäume: ja

Qualität: NY 2/3 Screen 17/18

Zertifizierungen: -

 

Kaffee kaufen