Bolivien Cafe de Frontera

Unser Spezialitätenkaffee wächst in Bolivien im Nationalpark Madidi in der Region La Paz,

 etwa 200 km nördlich der gleichnamigen Hauptstadt an der Grenze zu Peru.

 Madidi zählt zu den Orten mit der größten Artenvielfalt weltweit.

 

Region: Bolivia, La Paz, Nationalpark Madidi, San Fermin und Cocos Lanza

Varietäten: Catimor, Caturra, Bourbon

Anbauhöhe: 1.200 bis 1.500 m ü. NN

Erntezeit: Februar-April

Art: Agroforst (Schattenbäume), selektive Handernte, nasse Aufbereitung, Sonnentrocknung

 

Tassenprofil

Ausgewogener, würziger Kaffee mit feinsten Noten von dunkler Schokolade, süße Honigtöne und Anklängen von Frucht.

harmonische Säure, mittelkräftiger Körper.

 

Zum Kunstgenuss Projekt Markus Kravanja

 

 Kaffee kaufen